Cybersicherheit in Ihrem Unternehmen

Schutz vor Cyberangriffen

Derzeit verarbeiten Unternehmen eine enorme Menge an Daten, darunter auch bösartige Daten, die praktisch unbemerkt bleiben und die identifiziert werden sollten, um unter anderem mögliche Cyberangriffe und Hackerangriffe auf unsere Webseiten und Server zu vermeiden.

Es ist ein Problem, das von Tag zu Tag größer zu werden scheint, und wir müssen berücksichtigen, dass wir alle dafür anfällig sind. Eine der Prioritäten eines Unternehmens sollte darin bestehen, das Unternehmen vor möglichen Cyberangriffen zu schützen, da dies fatale Folgen haben kann.

Aus diesem Grund wollten wir diesen Blog erstellen und Ihnen etwas mehr über Cybersicherheit und die möglichen Arten von Angriffen erklären, die ein Unternehmen erfahren könnte.

Was ist Cybersicherheit?

Das Wort Cybersicherheit bezieht sich auf Mechanismen, die dazu dienen, die Computersysteme vor möglichen Angriffen zu schützen, sie abzuwehren und sogar zu beseitigen.

Da wir in einer modernen und technologischen Welt leben, arbeiten wir täglich mit einer Vielzahl von Anwendungen und intelligenten Geräten. Daher ist es wichtig, über kompetente Verteidigungsinstrumente zu verfügen und in Umgebungen zu arbeiten, die die Sicherheit bieten, die wir benötigen.

Welche Arten von Cybersicherheit gibt es?

Softwaresicherheit

Der Hauptzweck besteht darin, das System oder die Computeranwendung vor möglichen Ausfällen oder Fehlern zu schützen, die die Software selbst aufweisen kann, und damit Kanäle, über die Bedrohungen eintreten können, nicht freizulegen.

Netzwerksicherheit

Die Netzwerksicherheit schützt die Informationen, die wir über das Internet verfügen, sei es durch Bilder, Dateien oder gespeicherte Daten. Diese Informationen können von externen Agenten in böswilliger Weise abgefangen und verwendet werden. Deshalb müssen wir uns vor möglichen Bedrohungen schützen.

Auf diese Weise führt diese Art von Sicherheit eine Reihe von Aktivitäten aus, die für den Schutz des Netzwerks zuständig sind und die Benutzerfreundlichkeit, Integrität und Datensicherheit gewährleisten. Einige der Tools, die für diesen Zweck verwendet werden können, sind Antivirenprogramme, Antispyware und Firewalls.

Hardwaresicherheit

Die Sicherheit der Hardware schützt alles, was mit dem Schutz von Informationen, unbefugtem Zugriff oder Identitätsdiebstahl auf unseren lokalen Systemen zu tun hat.

Wir können Lösungen wie Antivirenprogramme verwenden, um zu verhindern, dass diese auf unsere Geräte gelangen und die lokal gespeicherten Informationen beschädigen oder zerstören. Diese Systeme schützen unsere Hardware sowie die Daten, die wir möglicherweise darin gespeichert haben.

Andere Beispiele für diese Art der Hardwaresicherheit sind die Benutzerauthentifizierung mithilfe eines Kennworts oder Tools wie BitLocker, mit denen Sie den Zugriff auf Ihre Daten sicherer und verschlüsselter gestalten können.

Cloud oder Cloud-Anwendungen

Die Arbeit mit vollständig nativen Anwendungen in der Cloud verhindert, dass wir uns über Hardware-Sicherheitsbedrohungen Sorgen machen, da alle unsere wichtigen Daten auf Servern mit einem hohen Grad an Verschlüsselung und Sicherheitskontrollen auf europäischer Ebene sicher und in Echtzeit gespeichert werden .

Check: Online-Buchhaltungs- und Rechnungsstellungs-Programme

100% in der cloud

Keine Downloads oder Installationen. Zugriff jederzeit und von überall.

Einfache Buchhaltung

Übernehmen Sie die Buchführung Ihres Unternehmens, ohne Experte sein zu müssen

Kollaboration

Geben Sie anderen Benutzern und/oder Ihrem Steuerberater Zugriff, um gemeinsam an denselben Daten zu arbeiten.

Probeversion