Digitale Zeiterfassung

Zeit ist Geld – nicht nur in den grossen Unternehmen, sondern auch in kleinen Unternehmen, wo es nicht viele Mitarbeiter gibt.

Wenn Sie und Ihre Mitarbeiter ihre Zeit erfassen und notieren, wofür wie viel Zeit benötigt wird, kann dies schnell zu einem wertvollen Werkzeug werden.

Denn, wenn Mitarbeiter A für eine Aufgabe doppelt so viel Zeit benötigt wie Mitarbeiter B, kann schnell eine Lösung gefunden werden: Mitarbeiter B kann Mitarbeiter A zeigen, wie er diese Aufgabe erledigt und wertvolle Tipps weitergeben. So wird auch Mitarbeiter A so schnell arbeiten können wie Mitarbeiter B.

Digitale Zeiterfassung

Dabei ist es wichtig, dass die Zeiterfassung selbst nicht viel Zeit kostet. Stundenzettel ausfüllen ist hier also nicht gemeint.

Es gibt schon viele verschiedene Apps auf dem Markt, die anhand der Bedürfnisse der Unternehmen ausgewählt werden können. Hier sind ein paar Beispiele:

  • clockodo
  • forecast.app
  • mite
  • Papershift
  • Smartsheet
  • timr
  • Toggl

Auch für die Management-Ebene kann die Zeiterfassung wertvoll sein. Denn auch hier müssen Schwachstellen identifiziert werden, um sie dann verbessern zu können.

Skill Sharing

Mitarbeiter sind wertvoll. Das wissen wir alle. Aber Sie können meistens mehr, als wir denken und eine Zeiterfassung kann dies beleuchten. Lassen Sie ihre Mitarbeiter voneinander lernen, um noch effektiver und profitabler zu werden.