Machen Sie sich Sorgen um Ihre Rente?

Wir haben sicher alle schon einmal darüber nachgedacht, wie wir im Ruhestand leben werden.

Auf den Ruhestand freuen sich Arbeitnehmer vor allem, wenn sie kurz vor dem Renteneintritt stehen. Aber das wirft die beunruhigende Frage auf, wie hoch unser Einkommen nach der Pensionierung sein wird. Kann ich mein aktuelles Kostenniveau beibehalten?

Die Rentenfragen sind ein heikles politisches Thema. Und es gibt viele verschiedene Meinungen dazu. Aber für uns ist klar, dass es vielleicht kompliziert sein wird, den gleichen Lebensstandard beizubehalten, wenn unser Arbeitsleben vorbei ist. Daher lohnt es sich, schon frühzeitig – als junger Mensch, nach den richtigen Lösungen zu suchen, welche die für uns geltenden öffentlichen Renten ergänzen.

Es gibt viele Möglichkeiten, aber eine der häufigsten sind die Rentenversicherungen.

Was sind Rentenversicherungen?

Es gibt gesetzliche und freiwillige Rentenversicherungen. Je nach Ihrem Anstellungsverhältnis kommt die eine oder andere in Frage. Als Selbstständiger können Sie in eine freiwillige Rentenversicherung einzahlen.

Es gibt auch die Möglichkeit der Altersvorsorge. Mit dieser können Kunden sich im Alter finanziell absichern.

Egal wie, können sich freiwillige Beiträge lohnen, wenn Sie zum Beispiel ohne oder mit geringeren Rentenabschlägen früher in Rente gehen wollen. Als Selbstständiger sollten Sie sich erkundigen, ob eine freiwillige Rentenversicherung sich für Sie lohnen kann.

Erkundigen Sie sich frühzeitig.

Es gibt in Deutschland viele Möglichkeit, sich die gesetzliche Rente aufzustocken. Sie sollten sich schon frühzeitig erkundigen, was sich in Ihrer Situation lohnt, damit Sie entscheiden können, welchen Lebensstandard Sie im Rentenalter haben können.

Probeversion