Rechnungsabgrenzungsposten

Rechnungsabgrenzung

Der passive Rechnungsabgrenzungsposten bezieht sich auf Zahlungen, die man vom Kunden im Voraus für Dienstleistungen oder Waren erhalten hat, die er noch nicht erhalten oder geliefert bekommen hat.

Was sind Rechnungsabgrenzungsposten?

Es kann schwierig sein, die von Kunden bezahlten Einzahlungen im Auge zu behalten und zu wissen, wann diese auf Ihren Konten eingehen sollten. KMUs und Freiberufler , aber auch großen Unternehmen, sind von diesem Problem betroffen sein. Jedes Unternehmen, das mit Vorauszahlungen arbeitet, sollte normalerweise genau wissen, wie viel als Rechnungsabgrenzungsposten eingegangen ist. Wir gucken da am besten Mal genauer drauf und Sie werden sehen, wie es in Ihrem Buchhaltungssystem gehandhabt werden soll.

Vorauszahlungen / Rückstellungen

Jeder Kunde, der eine Vorauszahlung vornimmt, sollte so auch als Verbindlichkeit in Ihrer Bilanz behandelt werden, bis die Arbeiten abgeschlossen sind oder die von Ihnen in Rechnung gestellte Ware/Dienstleistung geliefert wurde. Wenn sich herausstellt, dass Sie die Bestellung nicht erfüllen können, muss das Geld möglicherweise zurückgegeben werden. Daher werden diese Einnahmen in der Bilanz des Unternehmens als Verbindlichkeit und nicht als Vermögenswert eingestuft.

Abonnements

Es könnte sein, dass Ihr Unternehmen Abonnements auf der Grundlage einer jährlichen oder vierteljährlichen Rechnungsstellung anbietet. Wenn also eine Verkaufsrechnung für ein zwölfmonatiges Abonnement erstellt wird, ist es naheliegend, dass Sie dies auf Ihre Gewinn- und Verlustrechnung verteilen möchten, um ein realistischeres Bild Ihrer Konten zu erhalten.

Die richtigen Werkzeuge für den Job haben

Um diese Art von Geschäft abzuwickeln, ist es sinnvoll, ein Buchhaltungssystem zu haben, mit dem Sie Ihre Verkaufsrechnungen auf der Grundlage von Abonnements erstellen können, sei es monatlich, vierteljährlich oder jährlich, oder zumindest die Möglichkeit bieten, die Verkaufsrechnungen zu teilen.

Viele Cloud-Buchhaltungssysteme bieten Integrationen oder Apps an, mit denen Sie Ihre Verkäufe abgrenzen können. Doch wie viele lassen sich vollständig in Ihre bestehende Buchhaltung integrieren? Die Möglichkeit, Ihre Rechnungen zu führen, den Verkauf das ganze Jahr über entsprechend zu teilen und Berichte zu erstellen, in denen alle Details dieser Aktivität im Vordergrund stehen, und jederzeit und überall auf Ihre Daten zugreifen zu können, ist kein Luxus mehr. Dies kann nun mithilfe eines Cloud-Rechnungssystems erreicht werden.

Die Reviso-Online-Buchhaltung bietet Ihnen beide Arten von Funktionen an, Abonnements und Vorauszahlungen/Abgrenzungen, die vollständig in das Buchhaltungspaket integriert sind und Ihnen ein exzellentes, echtzeitgenaues Reporting bieten.

Probeversion