You are here

Gemeinschaftsteuer

Gemeinschaftsteuern stehen gemäß dem Grundgesetz Bund, Ländern und zum Teil Gemeinden gemeinsam zu.

Es gibt einige Steuern, die Bund und Länder gemeinsam zustehen und aufgeteilt werden.

Zu den Gemeinschaftsteuern zählen:

  • Einkommensteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Lohnsteuer
  • Umsatzsteuer
  • Kapitalertragsteuer

Dabei wird z.B. die Körperschaftsteuer zwischen zwischen Bund und Länder aufgeteilt, während die Einkommensteuer zwischen Bund, Länder und Gemeinden aufgeteilt wird. 

Aufteilung der Gemeinschaftsteuer
Gemeinschaftsteuer      Bund           Land      Gemeinde
Körperschaftsteuer 50% 50%  
Einkommensteuer 42,5% 42,5% 15%
Lohnsteuer 42,5% 42,5% 15%

 

Beispiel:

Max Mustermann kommt aus München und ist Angestellter. Es wird ihm automatisch bei der Gehaltszahlung die Lohnsteuer abgezogen. Insgesamt kamen dadurch im Jahr 10.000€ Lohnsteuer zusammen. Durch die Tabelle können wir erkennen, dass diese Steuer im Verhältnis 42,5/42,5/15 aufgeteilt wird. So steht dem Bund 4250€ zu, dem Bundesland Bayern auch 4250€ und 1500€ erhält die Stadt München. 


Wir hoffen, dass unser Buchhaltungslexikon Ihnen hilft die Buchhaltung Ihres Unternehmens besser zu verstehen. 

Reviso 14 tage kostenlos und unverbindlich testen

Cloud-basierte Buchhaltungs-Plattform für effizientere Kollaboration zwischen kleinen Unternehmen und Buchhalter/Steuerberater.

Wählen Sie zwischen zwei verschiedenen Testversionen aus, die alle wesentlichen Funktionen unserer Buchhaltungssoftware beinhalten. Importieren Sie Ihre Daten und wandeln Sie Ihre Testversion innerhalb der 14 Tage in ein Abonnement um.