Manuelle Rechnungen

Reviso ist eine Buchhaltungsplattform, wo man auch Rechnungen erstellen kann. Möglicherweise benötigt Ihr Unternehmen nur Rechnungsstellung.

Es kann auch sein, dass Sie Reviso nur als Buchhaltungsplattform verwenden und keine Kundenrechnungen erstellen oder senden. Dann brauchen Sie nicht automatische Buchhaltungsbelege. Sie müssen diese Daten jedoch eingeben.

Wie kann man ausgegebenen Rechnungen in Revisio speichern?

Rechnungen, die schon ausgegeben wurden, kann man unter Manuelle Rechnungen speichern. Die Manuelle Rechnungen finden Sie unter Fakturierung > Manuelle Rechnungen > Manuelle Rechnungen.

Klicken Sie Neuer Beleg an und füllen Sie alle notwendige Informationen aus, die Sie speichern möchten. Sie können auch eine Datei anhängen, damit den Beleg mit einem konkreten Dokument verknüpft ist.

neue manuelle rechnung

Wählen Sie den Kunden aus Ihrer Kundenliste (oder erstellen Sie sofort einen neuen Kunde),  geben Sie die Nummer, das Rechnungsdatum und den vollen Betrag ein.

Fügen Sie das entsprechende Gegenkonto hinzu und wählen Sie den USt-Code aus.

Wenn die Rechnung zwei unterschiedliche Umsatzsteuer Codes hat, müssen Sie eine zweite Buchungszeile hinzufügen, um die andere Umsatzsteuer auch einzugeben.

rechnung mit zwei verschiedene umsatzsteuer

Wenn Sie alle erforderlichen Daten eingegeben haben, speichern Sie den neuen Beleg.

Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie Fragen haben.

Letzte Aktualisierung am May 8, 2018

War dieser Beitrag hilfreich?

Ähnliche Artikel