1. Home
  2. Alle Funktionen erklärt
  3. Fakturierung
  4. Was versteht man in Reviso unter einer Gutschrift?

Was versteht man in Reviso unter einer Gutschrift?

Rechnungen, die gebucht und unseren Kunden gesendet wurden, können nicht bearbeitet oder gelöscht werden. Diese Rechnungen sind offizielle Dokumente, die nicht geändert werden dürfen.

Es gibt eine andere Möglichkeit, um einen Fehler in der Rechnung zu korrigieren: Sie können eine Gutschrift erstellen, die die Rechnung “umkehrt”.

Hier zeigen wir Ihnen im Video, wie Sie eine Gutschrift erstellen:

So erstellt man eine Gutschrift

  1. Öffnen Sie die Seite: Fakturierung > Archiv.
  2. Suchen Sie die Rechnung aus, die Sie gutschreiben wollen. Sie können nach verschiedene Suchfiltern filtern und sortieren, wie z. B. Datum, Kunde oder Betrag.
  3. Sobald Sie die richtige Rechnung finden, klicken Sie das Symbol Kopieren und wenden.
  4. Sobald Sie die Rechnung kopieren und wenden, wird eine Buchung erstellt, die die Posten der Rechnung umdreht. Wenn nur Teile der Rechnung nicht korrekt waren, können Sie auch nur Teile der Rechnung gutschreiben. Ansonsten wenden Sie die gesamte Rechnung um und erstellen Sie eine neue Rechnung.
  5. Wenn Sie Rechnung anzeigen anklicken, bemerken Sie, dass das Dokument nicht mehr als Rechnung, sondern als Gutschrift bezeichnet wird und die Beträge negiert wurden.
  6. Nun müssen Sie diese Gutschrift nur noch buchen. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie weitere Fragen haben.
Letzte Aktualisierung am September 26, 2019

War dieser Beitrag hilfreich?

Ähnliche Artikel