1. Home
  2. Alle Funktionen erklärt
  3. Einstellungen
  4. Wie kann ich den standardmäßigen Kontenplan bearbeiten?

Wie kann ich den standardmäßigen Kontenplan bearbeiten?

Reviso bietet Ihnen einen standardmäßigen Kontenplan (SKR03 und SKR04) an.

Wo kann ich den Kontenplan in Reviso finden?

Sie finden den Kontenplan unter Einstellungen > Alle Einstellungen > Stammdaten > Kontenplan.

kontenplan

Mit den Standardeinstellungen können Sie sofort mit Reviso arbeiten. Damit sparen Sie sich die Arbeit eigene Kontenpläne anzulegen und Konten, USt.-Codes und Gruppen miteinander zu verknüpfen.

Der Reviso-Kontenplan verwendet vierstellige Kontonummern. Diese Konfiguration passt normalerweise zu KMUs. Wenn Sie jedoch mit mehreren Ziffern arbeiten müssen, können Sie den Kontenplan anpassen. Sie können auch einen eigenen Kontenplan importieren.

Wie kann ich ein neues Konto im Kontenplan erstellen?

Wenn Sie ein neues Konto in Ihrem Kontenplan erstellen möchten, klicken Sie einfach auf Neues Konto und füllen Sie die erforderlichen Informationen aus.

 

neues kontoLesen Sie bitte die folgende Informationen, um mehr über die erforderlichen Daten zu erfahren. Beachten Sie bitte, dass Felder mit einem Sternchen (*) ausgefüllt werden müssen.

Typ und Nummer des Kontos

Wie in Ihrem Kontenplan angezeigt wurde, werden Konten mit ein bis drei Ziffern nicht direkt für Buchungen verwendet. Diese Ziffern beziehen sich auf die Summe der darin enthaltenen Unterkonten.

Beispiel: Das Konto 100 enthält die Summe der Salden, die unter den Konten 1000, 1001 usw. ausgezeichnet sind. Das Konto 10 enthält dann die Summe der Salden, die in den Konten 100, 101, 102, 103 usw. aufgezeichnet werden.

Konten, die Sie bebuchen, enthalten mindestens 4 Ziffern (mit Reviso können Sie Konten mit bis zu 9 Ziffern erstellen) und sind wichtig für die  Gewinn- und Verlustrechnung, sowie für sonstige Berichte, wie die Bilanz oder die Summen-/Saldenliste.

Die Saldenblätter umfassen die Gruppen 1 bis 3. GuV finden Sie in den Gruppen 4 bis 8 (Aufwands- und Ertragskonten).

USt.

Informationen zur Umsatzsteuer sind nicht obligatorisch. Es ist besser die USt. unter Fakturierung und Lieferanten zu definieren. Falls man einen USt.-Code definiert, können Sie schneller Rechnungen im System eingeben. Wenn eine Umsatzsteuer standardmäßig definiert wurde, ist es möglich diese USt. manuell in der Rechnung zu bearbeiten.

Gegenkonto

Dieses Feld hilft Ihnen bei der Verwaltung und Buchführung einiger Belege. Das Gegenkonto erscheint dabei automatisch, wenn wir das Konto verwenden.

Kennzahlencode

Dieses Feld bezieht sich auf die Kennzahlen. Wenn Sie dieses Feld ausfüllen, können Sie auf verschiedene Berichte zugreifen, die Ihnen Informationen zu den Kennzahlen Ihres Unternehmens geben.

Kontenklasse

Wenn Sie eine Kontenkategorien definieren, können Sie auf verschiedene Informationen zugreifen, wie z.B. die Kontenklassen-Übersicht, oder Kontenklassen-Auszug.

Kategorien Ihrer Konten werden mit Indikatoren verknüpft, die unter der Registerkarte “Startseite” erscheinen. Damit können Sie direkt auf der Startseite durch die konfigurierten Kategorien einen Überblick über Ihr Unternehmen erhalten.

Soll/Haben

Wählen Sie zwischen Soll oder Haben aus. Diese Funktion kann Ihnen bei einigen Einträgen helfen. Sie können dieser Felder auch später noch einmal definieren.

Zugriff

Die Konten, die in Reviso verwendet wurden, können nicht gelöscht werden. All Ihre Konten werden standardmäßig mit einem offenen Zugriff definiert. Das bedeutet, dass diese Konten zur Verfügung stehen.

Wenn Sie den Zugriff auf Gesperrt setzen, wird das Konto ausgeschlossen und aus Ihrem Kontenplan gesperrt. Sie können es nicht mehr in Ihren Kontenplan verwenden. Somit können Sie mögliche Fehler vermeiden.

Direkte Buchungen blockieren

Reviso speichert Rechnungen und Buchungen automatisch. Daher empfehlen wir Ihnen, wenn nicht nötig, keine direkte Buchungen zu machen.

Beispiel: Umsatzsteuerkonten werden mit USt.-Codes verwendet. Wenn man eine Rechnung ausstellt, wählt man den Umsatzsteuer-Code, aber nie das Konto.

Um Fehlern zu vermeiden, können wir direkte Buchungen auf die USt.-Konten sperren.

Falls Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Letzte Aktualisierung am December 4, 2017

War dieser Beitrag hilfreich?

Ähnliche Artikel